062229717150 info@truchsessbrandl.de Facebook Xing Linked-In

Digitale Vorteile für die Personaldienstleistung

 

Mit Distanz Nähe schaffen

Digitalisierung ist mehr als nur ein technologischer Trend. Es geht um einen Prozess der sozialen und kulturellen Veränderung. Und um die Veränderung der Kommunikation und der eigenen Wirkung auf den Gesprächspartner.
Dabei sind gleichermaßen Innovation und Kundenzentrierung gefragt.
Gerade jetzt in emotional angespannten Zeiten kann gezeigt werden, wie sehr einem seine Kunden, Mitarbeiter und Bewerber am Herzen liegen.

Content is King!

In der heutigen stark digitalisierten Gesellschaft wirken Vorträge, die auf der großen Bühne durch klug eigesetzte Showeffekte funktioniert haben, oft flüchtig, oberflächig und vergänglich. Jetzt fällt es unangenehm auf, wenn kein oder zu wenig Inhalt vorhanden ist. Doch nur wer die Qualität seines Contents langfristig hochhält, der wird auf lange Sicht auch remote erfolgreich sein. Im besten Fall löst der Content Probleme Ihrer Zielgruppe und ist somit mehr als nur ein Impuls. Dies gilt auch für virtuelle Business Meetings.

Abhängigkeiten und Lieferketten werden hinterfragt

Die Krise offenbart, wie anfällig die Abhängigkeiten in unserer globalen Welt geworden sind. Vieles spricht dafür, dass die Wirtschaft eine Neuordnung der Lieferketten anstrebt. Diese Veränderung wird in vielen Unternehmen zu einer Neugestaltung der Leistungsangebote und der eigenen Arbeitsplatzsituation, Wünsche und Bedarfe führen.
Bisherige Prozessabläufe werden neu und vor allem effizienter gestaltet. Auch solche, über die vorher kaum jemand nachgedacht hat.

Neue Jobs entstehen

Aktuell suchen Personalverantwortliche nach Kompetenzerweiterungen und Ergänzungen zu ihrem Stammpersonal. Es sind Vakanzen, für die es noch gar keine Stellenbezeichnungen gibt, geschweige denn eine allgemein gültige Ausbildung. Auch hier können Personalprofis helfen und mit den Kunden gemeinsam Anzeigentexte entwerfen und ein Jobprofil festlegen.

Neue Kontakt- und Bindungsmöglichkeiten entstehen

Entscheidend ist immer ein Mix aus allen Kontaktmöglichkeiten, die einem individuell zur Verfügung stehen und die auch zum Kunden- und Bewerberklientel passen. Digitalisierung ist zum Teil ein großer Segen, kann jedoch das persönliche Gespräch nicht in Gänze ersetzen. Muss es auch nicht. Denn in vielen Vertriebsstrukturen und Prozessabläufen funktioniert erfolgreicher Vertrieb und Recruiting auch ohne persönlichen Austausch. Und der Vertrieb kann nicht nur von den Onlinebörsen lernen, sondern insgesamt von den partnerschaftlichen (privaten) Ansätzen. Denn manchmal hat man das Gefühl das (Geschäfts-)Paar Vertriebler/Kunde ist definitiv zu lange verheiratet und schätzt einander nicht mehr;-). In den letzten Wochen und Monaten wurde es deutlich, wie wichtig es ist, Beziehungen zu pflegen und aufmerksam zu sein. In welcher (technischen) Form dann die Kommunikation mit Neu- oder Bestandskunden stattfand, war und ist zweitrangig. Wichtig war und ist es, emotional intelligent vorzugehen und das digitale miteinander Lernen bietet dabei große und für die Personaldienstleistung ganz neue Chancen.

Wieso Remote Selling?

Eine „neue“ Kontaktart ist der virtuelle Kundenbesuch und er wird es auch bleiben. Neue Technologien bieten die Möglichkeiten, um die Interaktion mit Kunden und auch Bewerbern deutlich zu erweitern. Entdecken Sie, wie Sie die Vorteile des Remote Sellings für sich nutzen können und so jedes Meeting erfolgreich meistern!

Praxiserprobte Tipps dazu bieten wir Ihnen in einem Live Online Training an:

https://shop.truchsessbrandl.de/