PERSONAL ANALYSEN 2017-06-21T11:05:31+00:00

INSIGHT POTENZIAL ANALYSEN

INSIGHT MDI® Personalanalysen

Personalanalysen

Die richtigen Mitarbeiter einzustellen und gemäß ihrem Potenzial sowie den Anforderungen des Unternehmens weiterzuentwickeln, ist eine der wichtigsten Aufgaben der Führung.

Die Herausforderung: Jeder Mensch ist mit seinem Steckbrief aus Werten, Verhalten, Kompetenzen und EQ (Emotionale Intelligenz) ein Unikat. Zudem sind wir uns unserer selbst zumindest auf der Beziehungsebene und in unseren Motiven nicht vollständig bewusst. Die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen bis ins Detail auszuleuchten und mit einem Know-how-orientierten Stellenprofil abzugleichen, ist deshalb eine aufwändige und zudem fehleranfällige Methode.

Weniger Komplexität – mehr Objektivität
Hier sind Systeme gefragt, die die Komplexität menschlichen Handelns auf die Faktoren reduzieren, die für den langfristigen, erfolgreichen Einsatz der richtigen Mitarbeiter entscheidend sind, und zwar möglichst unabhängig von Bauchgefühl und Näschen des oder der Personalverantwortlichen. Mit INSIGHTS MDI® steht ein umfangreicher, Jahrzehnte lang erprobter und wissenschaftlich fundierter Werkzeugkasten (MDI steht für Management Development Instruments) zur Verfügung, der es Unternehmen ermöglicht, die richtigen Mitarbeiter einzustellen, ihre Stärken im Sinne des Unternehmenserfolgs effizient einzusetzen.

Weltweit anerkannt
Die INSIGHTS MDI®-Diagnostik-Tools werden in mittlerweile 40 Ländern, 35 Sprachen und rund 20 zielgruppenspezifischen Varianten zur Analyse von Werten, Verhalten und Kompetenzen eingesetzt, und das bereits mehr als 6,5 Millionen mal von über 100.000 Unternehmen weltweit, darunter BSH Bosch Siemens, Deutsche Bank, Johnson & Johnson, Munich Re oder Sony. Und vielleicht bald auch Sie.

ASSESS BY SCHEELEN® Potenzialanaylsen

Personalanalysen

Wer ist gefragt? Eher eine Allrounderin mit Talent zur Moderation oder gar Mediation? Ein harter Sanierer, der Altlasten ohne Rücksicht auf Strukturen und Besitzstände beseitigt?

Sind die Kompetenzen, die ein Unternehmen erfolgreich werden ließen, dieselben, die es erfolgreich bleiben lassen? Sie sehen, Kompetenz ist keine absolute Größe, die sich unabhängig messen ließe. Voraussetzung für die spätere Mess- und Vergleichbarkeit von Kompetenzen ist ein Bezugsrahmen, der von Unternehmen zu Unternehmen und von Stelle zu Stelle unterschiedlich zu definieren ist. Dazu sind zuerst die strategischen Ziele des Unternehmens bzw. einer Position in Kompetenzen zu übersetzen und anschließend mit dem Kompetenzprofil des Kandidaten oder eines Teams abzugleichen. Nur dieses Verfahren gewährleistet, dass eine Personalmaßnahme den gewünschten Nutzen voll im Fokus hat, und erlaubt einen möglichst objektiven Vergleich der Kandidatenkompetenzen und individuellen Entwicklungspotenziale.

Kompetenzen definieren, messen und entwickeln
Mit ASSESS by SCHEELEN® inklusive der ASSESS-Kompetenzanalyse oder ASSESS-360°-Analyse definieren, messen und entwickeln Unternehmen Kompetenzen. Und zwar auf Basis international zehntausendfach erprobter, IT-gestützter Tools und Prozesse sowie kontinuierlich weiterentwickelter Referenzdatenbanken.